Umweltgedanken zu Alexander zu Humboldt

Alexander von Humboldt hat auf der Grundlage des Wissens seiner Zeit in den Schlussfolgerungen zu seinen Messungen zum Boden, zur Luft und zum Wasser gelegentlich auch offene Fragen formuliert und Vermutungen geäußert. Es ist das Ziel dieses Beitrages, frühe Veröffentlichungen zu analysieren und zu prüfen, ob die damaligen Annahmen mit heutigem naturwissenschaftlichem Wissen bestätigt werden können. Nach einer kurzen Darstellung der allgemeinen „Umweltsituation“ der Zeit um 1800 folgt eine Diskussion der Anleitungen zur Beeinflussung der Bodenfruchtbarkeit und zur Ertragssteigerung. Humboldt erkannte bei seinen Untersuchungen zu methanhaltigen Grubengasen und der Erdatmosphäre einige uns heute aus der Klimadiskussion bekannte Effekte, wie z.B. die Rolle von Spurengasen auf die Eigenschaften von Gasmischungen und das Vorhandensein von atmosphärischen Stoffkreisläufen. Weniger bekannt sind Humboldts umfassende praktische Anleitungen zum Bau des 50 km langen Entwässerungstunnels „Meissner Erbstolln“ mit einbezogenen geologischen, technischen, ökonomischen und soziologischen Aspekten. Die zentrale Rolle von „dynamischen“ Gleichgewichten wird am heutigen ökologischen Zustand des Sees von Valencia (Venezuela) erläutert.

Mehr lesen

Alexander von Humboldt y la unidad de la naturaleza

La tesis de esta contribución es que las investigaciones de Alexander von Humboldt ejemplifican un ‘programa de investigación progresivo’ (Imre Lakatos 1978). Examino la propuesta de Adolf Meyer-Abich (1968) de que el método de Humboldt se deriva de un vitalismo inicial y luego desmentido por el científico. Yo propongo, sin embargo, que en realidad es el principio humboldtiano de buscar la unidad en la naturaleza el cual funciona como ‘principio regulativo’, y por consiguiente motiva al investigador a buscar evidencia empírica de relaciones sistémicas entre fenómenos y condicionamientos geográfico-climáticos. Desde este punto de vista es justamente este principio metódico el que empuja a Humboldt a atravesar grandes alturas y latitudes. La visita a Tenerife y al Teide le da una confirmación contundente de la validez de su principio. Concluyo que la influencia de su método en la creación de nuevas ciencias, tales como la biogeografía y la ecología, constituyen razones suficientes para suponer ejemplar el trabajo científico de Humboldt como ‘programa de investigación progresivo’.

Mehr lesen

09.11.-10.11.2016, Tagung: „III. Alexander von Humboldt-Symposion“, Potsdam

Landschaften und Kartographien der Humboldtian Science vom 9.-11. November 2016 findet das III. Potsdamer Alexander von Humboldt-Symposion unter dem Titel

Mehr lesen

Heart of the Andes. Humboldt’s Science in the Art of Frederic Edwin Church (Frank Baron, Jim Jewell 2016), KUMedia Productions

Heart of the Andes – Humboldt’s Science in the Art of Frederic Edwin Church is a short documentary produced by

Mehr lesen

The Invention of Nature. Alexander von Humboldt’s New World (Knopf 2015)

New book on Humboldt and his influence on environmentalism (Source: knopfdoubleday.com) In The Invention of Nature – Alexander von Humboldt’s

Mehr lesen

Podiumsdiskussion zu Alexander von Humboldt: RBB-inforadio Das Forum zum Thema „Weltrang eines preußischen Forschungsreisenden“

Eine Debatte mit Horst Bredekamp, Ottmar Ette, Eberhard Knobloch, Vera M. Kutzinski und Bénédicte Savoy, moderiert von Harald Asel Sendetermin:

Mehr lesen

06.11.2015, Tagung: „Humboldt’sche Wissenschaft im Spannungsfeld zwischen Polen, Brasilien und Deutschland“, Potsdam

Ein transareales Symposion Die Tagung widmet sich Alexander von Humboldt sowie in einem weiten Sinne den Kontexten und Bedingungen der

Mehr lesen

Alexander von Humboldt. Das graphische Gesamtwerk (Lambert Schneider 2014).

Oliver Lubrich (Hrsg.) Alexander von Humboldt. Das graphische Gesamtwerk Limitierte und nummerierte Auflage von 999 Exemplaren. Herausgegeben von Oliver Lubrich.

Mehr lesen

Unity of Nature. Alexander von Humboldt and the Americas (Kerber Verlag 2014)

Gabriela Rangel, Christina De León (Hrsg.)  Unity of Nature. Alexander von Humboldt and the Americas (Bielefeld: Kerber Verlag 2014) Autoren:

Mehr lesen