Isle de Cube. Antilles en général

Auf 37 Seiten und angeklebten Zetteln notierte Alexander von Humboldt Erkenntnisse über die Sklaverei und skizzierte Analysen zu Wirtschaft, Bevölkerung, Gesellschaft und Politik. Das Tagebuchfragment stammt von seinem zweiten Aufenthalt auf Kuba 1804. Es markiert den Beginn von Humboldts intensiver Auseinandersetzung mit dem Thema Sklaverei; eine Menschheitsfrage, die ihn bis zu seinem Lebensende beschäftigen sollte. Die Aufzeichnungen liegen in der Humboldt Edition digital erstmals in einer kommentierten Fassung vor.

Mehr lesen

Forster – Humboldt – Chamisso. Weltreisende im Spannungsfeld der Kulturen (V&R Academic 2017)

Dieser Band nimmt Reinhold und Georg Forster, Alexander von Humboldt und Adelbert von Chamisso mit ihren Erfahrungen als reisende Autoren und Naturforscher, als Landsleute wie als »Fremde« in den Blick. Er rekonstruiert aus den Hinterlassenschaften der Reisen die Praktiken des Schreibens, Sammelns und des Transfers hinsichtlich ihrer Rolle für die Genese moderner Wissensordnungen. Die einzelnen Beiträge des Bandes untersuchen die Horizonte der Protagonisten, vermittelt durch ihre Tagebücher, Skizzenhefte und Briefwechsel, die gesammelten Naturalien und Artefakte, ihre Beobachtungen der Tier- und Pflanzenwelt, der Landschaften und Menschen.

Mehr lesen

17.-18.01.2017, Tagung: „Ideen können nur nützen, wenn sie in vielen Köpfen lebendig werden“, Berlin

Abschlusskonferenz des BMBF-Verbundprojektes „Alexander von Humboldts Amerikanische Reisetagebücher“ der Universität Potsdam und der Staatsbibliothek zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz In

Mehr lesen

16.09.2016, Vorträge und Buchpräsentation: „Alexander von Humboldt und die Erfindung einer neuen Welt“, Berlin

Alexander von Humboldt-Tag 2016 Alexander von Humboldt und die Erfindung einer neuen Welt Eine Veranstaltung des Akademienvorhabens „Alexander von Humboldt

Mehr lesen

24.05.2016, Projektvorstellung: „18. Berliner DH-Rundgang ‚Alexander von Humboldt auf Reisen – Wissenschaft aus der Bewegung’“, Berlin

18. Berliner DH-Rundgang an der BBAW: „Alexander von Humboldt auf Reisen – Wissenschaft aus der Bewegung“ Im Januar 2015 startete

Mehr lesen

25.02–27.02.2016, Tagung: „3. Internationale Chamissokonferenz“, Berlin

Weltreisen: Aufzeichnen, Aufheben, Weitergeben – Forster, Humboldt, Chamisso Programm Donnerstag, 25.2.2016 ab 9:30 Uhr – Begrüßungskaffee und Registrierung 10:00 –

Mehr lesen

HiN XVI, 31 (2015)

Die aktuelle Ausgabe von HiN enthält Artikel folgender Autoren: Ingo Schwarz (dt.) Ottmar Ette (sp.) Horst Bredekamp (dt.) Julia Bispinck-Roßbacher

Mehr lesen

25.02–27.02.2016, Tagung: „3. Internationale Chamissokonferenz“, Berlin

„Weltreisen: Aufzeichnen, aufheben, weitergeben – Forster, Humboldt, Chamisso“ Die von Deutschland ausgehenden (Welt)reisen um 1800 stehen im Fokus der dreitägigen

Mehr lesen

25.09.2015, Vorträge und Podium: Alexander von Humboldt-Tag „Wissenschaft aus der Bewegung“, Berlin

25.09.2015 14:00 Uhr – 18:30 Uhr Alexander von Humboldt-Tag 2015 Wissenschaft aus der Bewegung Alexander von Humboldts Wissenschaft ist eine

Mehr lesen