Alexander von Humboldt. Der Preuße und die neuen Welten (Siedler 2018)

„Alexander von Humboldt ist 57 Jahre alt, er ist weltberühmt und pleite und muss nach Berlin zurück.“
So beginnt Rüdiger Schapers biographische Erzählung über Alexander von Humboldt, die einen neuen Blick auf diese welthistorische Figur gewährt. Denn aus der Perspektive der letzten Lebensjahrzehnte, die Humboldt, nach seinen Entdeckerjahren in Übersee, nun weitgehend in der ungeliebten preußischen Heimat verbringt, lässt Schaper dieses Forscherleben Revue passieren.

Mehr lesen

Pressereaktionen auf die Ausstellung und Digitalisierung der Amerikanischen Reisetagebücher

Ausstellung in Berlin und Digitalisate online Die Ausstellung „Aufbruch in neue Welten“ (4.-6.12.2014) in der Staatsbibliothek zu Berlin PK zeigte

Mehr lesen

Pressereaktionen zum bevorstehenden Verkauf der amerikanischen Reisetagebücher Alexander von Humboldts

Am 27. April 2013 veröffentlichte die FAZ in ihrer Samstagsausgabe einen ausführlichen Artikel zu den Verhandlungen um den Verkauf der

Mehr lesen