Lesung, Gespräch und Eröffnung der Reisetagebücher-Präsentation, Staatsbibliothek zu Berlin, 11.09.2019

Lesung, Gespräch und Eröffnung der Reisetagebücher-Präsentation (SBB–PK)

Zu Ehren seines 250. Geburtstages gewährt die Staatsbibliothek zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz in einer dreitägigen Präsentation (13.–15. September 2019) Einblicke in die Originalmanuskripte der Amerikanischen Reisetagebücher Alexander von Humboldts. Zur Eröffnung lassen Dorothee Nolte, Redakteurin und Autorin von ›Alexander von Humboldt: Ein Lebensbild in Anekdoten‹, und Rüdiger Schaper, Ressortleiter Kultur beim Berliner Tagesspiegel und Autor von ›Alexander von Humboldt: Der Preuße und die neuen Welten‹ im Gespräch mit der Generaldirektorin der Staatsbibliothek, Barbara Schneider-Kempf, die Persönlichkeit Alexander von Humboldts in Anekdotischem und Biographischem lebendig werden.

edition humboldt digital: Reisetagebücher, Akademienvorhaben Alexander von Humboldt auf Reisen – Wissenschaft aus der Bewegung, BBAW
edition humboldt digital: Alexander von Humboldts Reisetagebücher

Humboldts Reisetagebücher werden seit 2015 im Akademienvorhaben „Alexander von Humboldt auf Reisen – Wissenschaft aus der Bewegung“ der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften (BBAW) ediert und in einer digitalen und gedruckten Ausgabe herausgegeben. 2018 erschien der erste Band des Tagebuchs der Amerikareise in der edition humboldt digital. Zum Jahreswechsel 2019/2020 wird der erste Band der edition humboldt print mit einer Auswahl der bislang unveröffentlichen, online bereits verfügbaren Schriften Humboldts zur Geographie der Pflanzen aus dem Nachlass bei J.B. Metzler erscheinen.

Lesung und Gespräch

Veranstalter

Eine Veranstaltung der Staatsbibliothek zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz.

Veranstaltungsort

Staatsbibliothek zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz
Otto-Braun-Saal
Potsdamer Straße 33
10785 Berlin

Anmeldung und Kontakt

Der Eintritt ist frei. Um Anmeldung bis zum 06.09.2019 per E-Mail an events@sbb.spk-berlin.de wird gebeten.

Weitere Informationen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.