Humboldts Asie centrale und die russisch-sibirische Forschungsreise

Alexander von Humboldts Asie centrale und die russisch-sibirische Forschungsreise im transarealen Kontext

HiN - Internationale Zeitschrift für Humboldt Studien <br /> ISSN: 1617-5239
HiN - Internationale Zeitschrift für Humboldt Studien ISSN: 1617-5239

Autor: Ottmar Ette

erschienen in: HiN VIII, 14 (2007)

Inhalt:

  1. Berlin am Kurischen Haff
  2. Asienreise versus Amerikareise
  3. Wissenschaft und Leben
  4. Gold und Diamanten in Amerika und Asien
  5. Im Netzwerk der Schriften
  6. Zwischen Asien und Amerika
  7. Columbus in Sibirien
  8. Zwischen Raynal und Darwin
  9. Zwischen Komplexifizierung und Gesamtschau

Der Beitrag von Ottmar Ette setzt sich mit der Bedeutung der Asienreise im Kontext Humboldts Wissenschaft auseinander mit besonderer Betonung der TransArea Studies innerhalb der omnipräsenten AsiAmerikanischen Dimension. Deshalb nimmt Asie centrale einen genauen Platz innerhalb des komplexen Kosmos von Humboldts Schriften ein und öffnet sich transdisziplinären und geoökologischen Konzepten, die bis heute nicht an Aktualität verloren haben.

>> zum Beitrag

Hannah Lisa Linsmaier

Hannah Lisa Linsmaier +++ Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für französisch- und spanischsprachige Literatur (Prof. Dr. Ottmar Ette), Institut für Romanistik, Universität Potsdam +++ Studentin des Masterstudiengangs Angewandte Romanische Literaturwissenschaft (Italienisch und Französisch) an der Universität Potsdam. Bachelor in Italienstudien an der Freien Universität Berlin.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.