Tierleben (Friedenauer Presse 2019)

Alexander von Humboldt / Sarah Bärtschi (Hrsg.)

Tierleben

Herausgegeben und mit einem Nachwort von Sarah Bärtschi
Buchgestaltung von Pauline Altmann

Alexander von Humboldt / Sarah Bärtschi (Hrsg.): Tierleben. Friedenauer Presse 2019.
Alexander von Humboldt / Sarah Bärtschi (Hrsg.): Tierleben. Friedenauer Presse 2019.

Die Forschungsergebnisse, die Alexander von Humboldt von seiner großen Amerikareise in den Jahren von 1799 bis 1804 mitbrachte, revolutionierten das damalige Wissen und den Blick der Alten auf die Neue Welt. Seine Texte über die exotischen Tiere, die zuvor kein Europäer gesehen, geschweige denn beschrieben hatte, waren ein Meilenstein für die Zoologie und wurden auch in Zeitungen für ein großes Publikum nachgedruckt. Systematisch erschlossen und zugänglich sind sie heute seltsamerweise nicht mehr.

Der vorliegende, in Zusammenarbeit mit der Buchgestalterin, Typografin und Grafikdesignerin Pauline Altmann entstandene Band bietet mit einer Auswahl von fünfzehn Tiertexten und -zeichnungen einen Einblick in Alexander von Humboldts Tierleben und illustriert das Wissenschaftsideal des großen Naturforschers.

Mit Zeichnungen und Illustrationen von Humboldt und dem Landschaftsmaler Ferdinand Konrad Bellermann (1814-1889), der mit Unterstützung Humboldts nach Venezuela reiste und die dortigen Tropenlandschaften zeichnete.

Humboldts Reisetagebücher werden seit 2015 im Akademienvorhaben „Alexander von Humboldt auf Reisen – Wissenschaft aus der Bewegung“ der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften (BBAW) ediert und in einer digitalen und gedruckten Ausgabe herausgegeben. 2018 erschien der erste Band des Tagebuchs der Amerikareise in der edition humboldt digital.

Von Aturen-Pagagei bis Zitteraal, von Klammeraffe bis Kraterfisch – Exotische Tiere in Text und Bild von Alexander von Humboldt. Ein Einblick in das Wissenschaftsideal des großen Naturforschers.

Zum Buch

Alexander von Humboldt / Sarah Bärtschi (Hrsg.): Tierleben. Friedenauer Presse 2019.

Gebunden
24,5 x 16,5 cm
184 Seiten
Erschienen am 08.03.2019
ISBN: 978-3-932109-90-4
€ 24,00 [D] | € 24,70 [A]

Zur Herausgeberin

SARAH BÄRTSCHI ist Komparatistin und forscht im Bereich der quantitativen Literaturwissenschaft und der Digital Humanities. Sie ist an der Berner Ausgabe von Alexander von Humboldts Sämtlichen Schriften (erscheint im Juli 2019 bei dtv) als Mitarbeiterin beteiligt, die vom Editionsprojekt „Alexander von Humboldt: Sämtliche Schriften (Aufsätze, Artikel, Essays)“ erarbeitet wird und verfasst zu diesem Corpus die erste umfassende Studie.

Alexander von Humboldt / Sarah Bärtschi (Hrsg.): Tierleben. Friedenauer Presse 2019.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.