02.03.2011, TV: Humboldt-Schwerpunkt bei „Planet Wissen“

14. April 2010: Sendung zu Alexander von Humboldt bei "Planet Wissen" (WDR, SWR)
14. April 2010: Sendung zu Alexander von Humboldt bei "Planet Wissen" (WDR, SWR)

WIEDERHOLUNG der Sendung vom 14. April 2010 !!

Am 02. März 2011 sendet die populäre Wissenschaftssendung „Planet Wissen“ ein Alexander-von-Humboldt-Special mit dem Titel

Humboldts sagenhafte Reisen – Forscher, Humanist und Weltenbummler

Die Moderatoren Birgit Klaus (SWR) und Dennis Wilms (SWR) haben zu diesem Anlass den Humboldt-Spezialisten und Potsdamer Romanisten Ottmar Ette als Studiogast eingeladen, mit dem sie ausführlich über Humboldt als ersten Globalisierungstheoretiker sprechen, dessen globales Denken Voraussetzung war für das, was Ottmar Ette die Entwicklung eines „Zusammenlebenswissens“ nennt.

Die Planet Wissen-Redaktion hat in diesem Kontext auch eine anschauliche Simulation der Funktionsweise eines Sextanten entwickelt, die zeigt, wie das für Humboldts Forschungen so wichtige Gerät bei verschiedenen Sonnenständen zu benutzen ist.

Aus der Programmankündigung des SWR:

Alexander von Humboldtwollte die Natur in all ihren Facetten erforschen. Seine abenteuerlichen Forschungsreisen führten ihn nach Südamerika, Russland und China. Er wurde zum Experten in vielen Forschungsdisziplinen. Noch heute ist er in Südamerika der wohl bekannteste Deutsche – nicht zuletzt, weil er sich als Humanist und Weltbürger sah und für die Rechte und Interessen der Ureinwohner Süd- und Mittelamerikas eintrat.

Alle Infos zur Sendung

Tobias Kraft

Tobias Kraft ++ Redaktionsleitung avhumboldt.de (früher Humboldt im Netz) seit 2001 sowie Mitglied im Editorial Board des Open Access Journals HiN - Internationale Zeitschrift für Humboldt-Studien seit 2002 ++ Studium der Romanistik, Germanistik, Medienwissenschaft und Geschichte an der Universität Bonn und an der Universität Potsdam ++ 2008-2013 Promotion zu Alexander von Humboldt am Lehrstuhl für französisch- und spanischsprachige Literatur (Prof. Dr. Ottmar Ette), Institut für Romanistik, Universität Potsdam ++ seit Januar 2015 Arbeitsstellenleiter im Langzeitvorhaben "Alexander von Humboldt auf Reisen – Wissenschaft aus der Bewegung" (AvH-R) an der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.