14.04. – 24.07.2009, Exposición/ Ausstellung: „Un viaje del espíritu“/ „Eine Reise des Geistes“, Madrid

Quelle: Goethe-Institut Madrid
Quelle: Goethe-Institut Madrid

„Un viaje del espíritu: Alejandro de Humboldt en España“ es una exposición producida por el Instituto Cervantes, con la dirección científica del CSIC y la colaboración de la Fundación Ignacio Larramendi. Después de haber estado durante 2006 y 2007 en los centros del Instituto Cervantes de Berlín, Bremen, Múnich, Mánchester y Londres, y en 2008 en Viena, se muestra ahora en el Goethe-Institut de Madrid.

Se exponen, entre otros, numerosas ilustraciones de impresos históricos y copias de textos originales de Alejandro de Humboldt, que emprendió su famoso viaje americano (1799-1804) tras una estancia de preparación en España en 1799 de casi seis meses. Numerosos documentos ilustran sus investigaciones científicas en el país.

El Servicio Pedagógico ha preparado material didáctico para que la exposición sea más interesante para los alumnos y puedan obtener mayor información histórica y científica.

Eine Ausstellung, die vom Instituto Cervantes unter der wissenschaftlichen Leitung des CSIC und in Kooperation mit der Fundación Ignacio Larramendi erstellt wurde und die vom 14. April bis 24. Juli 2009 im Goethe-Institut Madrid zu sehen ist:

Gezeigt werden unter anderem zahlreiche Abbildungen historischer Drucke und Kopien von Originaltexten [Alexander von Humboldts], der seine berühmte Amerikareise (1799-1804) nach einer fast sechsmonatigen Vorbereitungszeit in Spanien im Jahr 1799 startete. Zahlreiche Dokumente illustrieren seine wissenschaftlichen Forschungen im Land.

Die Bildungskooperation Deutsch hat die Ausstellung didaktisiert, so dass Schüler sich weiterführend damit auseinandersetzen können. In den Jahren 2006 und 2007 fand die Ausstellung unter dem selben Titel bereits  in den Zentren des Instituto Cervantes in Berlin, Bremen, München, London und München und 2008 in Wien statt.

Weitere Informationen finden sich auf der Internetseite des

Goethe-Instituts Madrid.

Eine umfangreiche Online-Ausstellung findet sich auf den Seiten des

Instituto Cervantes.

Hannah Lisa Linsmaier

Hannah Lisa Linsmaier +++ Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für französisch- und spanischsprachige Literatur (Prof. Dr. Ottmar Ette), Institut für Romanistik, Universität Potsdam +++ Studentin des Masterstudiengangs Angewandte Romanische Literaturwissenschaft (Italienisch und Französisch) an der Universität Potsdam. Bachelor in Italienstudien an der Freien Universität Berlin.

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.