Alexander von Humboldt und Charles Darwin (Wallstein 2011)

Alexander von Humboldt und Charles Darwin. Zwei Revolutionäre wider Willen. Hg. von Horst Albach und Erwin Neher. Göttingen: Wallstein 2011.
Alexander von Humboldt und Charles Darwin. Zwei Revolutionäre wider Willen. Hg. von Horst Albach und Erwin Neher. Göttingen: Wallstein 2011.

Publikation des Ordens Pour le mérite zu Humboldt und Darwin

Als sich am 04. Juni diesen Jahres der Orden Pour le mérite für Wissenschaften und Künste im Konzerthaus am Gendarmenmarkt in Berlin zu seinem jährlichen Festakt vor den Augen mehrerer hundert geladener Gäste versammelte, war auch Alexander von Humboldt, Gründungsmitglied und erste Kanzler des Ordens, im Geiste und im Ohr zugegen. Zum Einzug der Ordensmitglieder wurde die „Humboldt-Kantate“ von Felix Mendelssohn Bartholdy in der Bearbeitung von Uri Rom gespielt.

Zur Geschichte des Ordens schreibt der Germanist und Ordensmitglied Albrecht Schöne:

1740 von Friedrich dem Großen ohne nationale Begrenzung und gleichermaßen für militärische wie für zivile Meriten gestiftet, war der Pour le mérite doch seit 1810 nur noch als preußisch-deutscher Kriegsorden verliehen worden. So fügte ihm König Friedrich Wilhelm IV., beraten durch Alexander von Humboldt, 1842 eine zu eigener Kooptation berechtigte und Ausländer wieder einbeziehende Friedensklasse „für die Verdienste um Wissenschaften und Künste“ hinzu.

Auch aus diesem Grund haben die Mitglieder des Ordens im Humboldt/Darwin-Jahr 2009 eine Fachtagung zu Alexander von Humboldt und Charles Darwin abgehalten, deren Ergebnisse nun als Buch vorliegen.

Alexander von Humboldt und Charles Darwin. Zwei Revolutionäre wider Willen. Herausgegeben von Horst Albach und Erwin Neher im Auftrag des Ordens Pour le mérite für Wissenschaften und Künste. Mit einem Vorwort von Bundespräsident a. D. Horst Köhler. Göttingen: Wallstein 2011.

240 Seiten mit 90 farb. Abbildungen
ISBN: 978-3-8353-0966-1
18,00 Euro

Der Band enthält folgende Beiträge:

  • Horst Albach
    Der erste Kanzler des Ordens Pour le mérite für Wissenschaften und Künste
  • Wilhelm Barthlott
    Humboldt und die Entdeckung der Biodiversität
  • Peter Busmann
    Alexander von Humboldt als Reisebeschreiber und Zeichner nach der Natur
  • Gerhard Casper
    Ein junger Mann aus »ultima Thule« bei Thomas Jefferson
  • Hans Magnus Enzensberger
    Alexander von Humboldt als politischer Stratege
  • Christoph Markschies
    Alexander von Humboldt und Wilhelm von Humboldt
  • Walter Gehring
    Charles Darwin: Unfreiwilliger Revolutionär und Ordensmitglied
  • Albert Eschenmoser
    Darwins »Warm Little Pond«
  • Jean-Marie Lehn
    Wanderbild mit Dame Chemie

Alexander von Humboldt und Charles Darwin. Zwei Revolutionäre wider Willen. Göttingen: Wallstein Verlag 2011

Webpräsenz des Orden Pour le mérite für Wissenschaften und Künste

Tobias Kraft

Tobias Kraft ++ Redaktionsleitung avhumboldt.de (früher Humboldt im Netz) seit 2001 sowie Mitglied im Editorial Board des Open Access Journals HiN - Internationale Zeitschrift für Humboldt-Studien seit 2002 ++ Studium der Romanistik, Germanistik, Medienwissenschaft und Geschichte an der Universität Bonn und an der Universität Potsdam ++ 2008-2013 Promotion zu Alexander von Humboldt am Lehrstuhl für französisch- und spanischsprachige Literatur (Prof. Dr. Ottmar Ette), Institut für Romanistik, Universität Potsdam ++ seit Januar 2015 Arbeitsstellenleiter im Langzeitvorhaben "Alexander von Humboldt auf Reisen – Wissenschaft aus der Bewegung" (AvH-R) an der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.