avhumboldt.de

Alexander von Humboldt Informationen online

Drucken/Print/Imprimir

A. v. Humboldt. Seine Woche auf Teneriffa 1799. Sein Leben, sein Wirken (Zech 2009)

Quelle: Zech Verlag

Quelle: Zech Verlag

Neues Buch auf Teneriffa erschienen:

Alexander von Humboldt. Vorbild im globalen Denken

“Nun ist ein neues Buch erschienen, das sich mit dem Aufenthalt Humboldts auf Teneriffa befasst: Alexander von Humboldt. Seine Woche auf Teneriffa 1799 (Zech Verlag, 2009). Der Untertitel verrät, dass es sich bei dieser Beschreibung um den „Beginn der Südamerika-Reise. Sein Leben, sein Wirken“ handelt. Humboldt unternahm im Alter von 30 Jahren eine große Forschungsreise, die ihn weltberühmt machen sollte. Die erste Station dieser Reise war die Insel Teneriffa, er bestieg den Vulkan Teide, führte botanische, geologische und astronomische Untersuchungen durch, er sah und zeichnete den großen Drachenbaum Dracaena Draco in La Orotava und schilderte Eindrücke seines Aufenthaltes auf der Kanaren-Insel.

Der Autor Alfred Gebauer (Berlin 1907-1997) reproduziert Teile aus dem historischen Reisebericht Humboldts und ergänzt den Originaltext durch Anmerkungen zur Natur und Geschichte Teneriffas sowie durch zahlreiche Illustrationen, Originalzeichnungen, historische und farbige Fotos. Damit kann sich der Teneriffa-Reisende auf Spurensuche begeben und die Orte aufsuchen, die auch Humboldt besucht hat. Gleichzeitig bietet das Büchlein eine sehr gute Einführung in das Werk und die Persönlichkeit Humboldts. Ein Anhang „Drachenbäume im Orotavatal“ beschreibt dieses einheimische, mythenumrankte Gewächs und zeigt die schönsten und ältesten Drachenbäume im Valle de La Orotava.” (Quelle: Zech Verlag)

Alfred Gebauer: Alexander von Humboldt. Seine Woche auf Teneriffa 1799; Mit einem Vorwort von Ottmar Ette, Zech Verlag: Teneriffa, 2009.

Taschenbuch mit Umschlagklappen, 208 Seiten, mit 55 Abbildungen, darunter Karten, Farbfotos und zeit­genössische Darstellungen

Auf den kanarischen Inseln steuerfrei: EUR 12,80

ISBN 978-84-934857-6-4


Weiterlesen/Continue here/Continúe aquí
Schlagworte
, , , , , , , , , , , , , ,

Kommentar verfassen

Hinweis: Ihr Kommentar wird moderiert und demnächst frei geschaltet. Sie brauchen Ihren Kommentar nicht erneut eingeben.