Humboldts Akademie-Abhandlungen als Volltext im Deutschen Textarchiv veröffentlicht

Abhandlungen nach Vorträgen Humboldts an der Königlich Preußischen Akademie

Parallel zur Neuerstellung des Korpus unselbstständiger Schriften im DTA wurde auch die notwendige Überarbeitung der ebenfalls von der BBAW herausgegebenen, digitalen Edition von Humboldts Vorträgen in den „Abhandlungen“ der Königlich Preußischen Akademie der Wissenschaften zu Berlin in Angriff genommen.

Diese 2006 bewusst als „vorläufige Fassung“ veröffentlichte und von Herbert Pieper herausgegebene Edition ist mittlerweile nicht nur technisch überholungsbedürftig, sie enthält auch – zum Teil aufgrund ihres ‚vorläufigen‘ Charakters – noch einige Fehler auf der Ebene der Transkription und der Auszeichnung, die wiederum Grundlage für die Registereinträge ist. Im Zuge der Aufbereitung der Texte für das DTA werden diese nicht nur kontrolliert und korrigiert, sondern ebenso wie die unselbstständigen Schriften jeweils mit Bilddigitalisaten der Drucke versehen, so dass der Text mit der gedruckten Vorlage verglichen werden kann. Gegebenenfalls verbliebene Fehler können somit leichter gefunden (und gemeldet) werden.

Humboldt, Alexander von: Antrittsrede gehalten bei seiner Einführung in die Königl[ich] Preuss[ische] Akademie der Wissenschaften. [Berlin], [1805]. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/book/show/humboldt_rede_1805>, abgerufen am 21.09.2015.
Humboldt, Alexander von: Antrittsrede gehalten bei seiner Einführung in die Königl[ich] Preuss[ische] Akademie der Wissenschaften. [Berlin], [1805]. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/book/show/humboldt_rede_1805>, abgerufen am 21.09.2015.

Reden und Vorträge aus dem Zeitraum 1805-1855

Chronologisch beginnend mit Humboldts „Antrittsrede“ anlässlich seiner Einführung als ordentliches Mitglied der Akademie im Jahr 1805 über die 1827 gelesene Abhandlung „Über die Haupt-Ursachen der Temperatur-Verschiedenheit auf dem Erdkörper“ bis hin zu seinem letzten auf eigenen Untersuchungen beruhenden Akademie-Vortrag „Über einige Erscheinungen in der Intensität des Tierkreislichtes“ (1855) werden sämtliche Abhandlungen sukzessive in das DTA übernommen. Dieser Prozess soll, ebenso wie der der Veröffentlichung der ausgewählten unselbstständigen Schriften, noch im Herbst 2015 abgeschlossen werden.

Ein wachsendes digitales Korpus

Die „unselbstständigen Schriften“ und die „Abhandlungen nach Vorträgen“ werden ergänzt um monographische Werke Alexander von Humboldts, die bereits im DTA zur Verfügung stehen: den fünfbändigen Kosmos (1845–1862), Hermann Hauffs Übersetzung der Relation historique (1859–62) und die Ideen zu einer Physiognomik der Gewächse (1806).

Bereits jetzt gilt, was sich nach Abschluss der hier beschriebenen Arbeiten mit noch größerem Recht wird sagen lassen: An der BBAW steht, dank der Zusammenarbeit des Akademienvorhabens „Alexander von Humboldt auf Reisen“, der Universität Potsdam und des Deutschen Textarchivs, das umfangreichste und qualitativ hochwertigste Korpus an deutschsprachigen Texten Alexander von Humboldts über das Internet zur freien Nutzung bereit.

Gesamtüberblick aller Humboldt-Texte im DTA

Christian Thomas

http://www.bbaw.de/die-akademie/mitarbeiter/thomas

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.