David Rumsey Map Collection

David Rumsey Historical Map Collection (Quelle: davidrumsey.com)
David Rumsey Historical Map Collection (Quelle: davidrumsey.com)
David Rumsey 2005 (Quelle: wikipedia.org)
David Rumsey 2005 (Quelle: wikipedia.org)

Die David Rumsey Map Collection ist eine der weltweit größten privaten Kartensammlungen des gleichnamigen amerikanischen Kartensammlers.

Gegen 1983 begonnen, umfasst seine Sammlung heute über 150 000 Karten mit dem Schwerpunkt auf historische Karten Nord- und Südamerikas aus dem 18. und 19. Jahrhunderts, enthält aber auch historische Karten von Europa, Asien und Afrika.

1997 begann David Rumsey in Zusammenarbeit mit Luna Imagin Inc. an der Digitalisierung und Veröffentlichung seiner Sammlung im Internet und wurde hierfür 2002 mit einer Auszeichnung von der amerikanischen ‚Special Libraries Association‘, einem Berufsverband bibliothekarer Fachkräfte, geehrt. Im gleichen Jahr erhielt die Website den ‚Webby-Award‘ für ihre professionelle technische Umsetzung. Sie ermöglicht kostenlosen Zugang zu über 20 000 historischen Karten und Bildern.

(Quelle:  davidrumsey.com)

Thilo Schmidt

Thilo Schmidt ++ Studentische Hilfskraft am Lehrstuhl für französisch- und spanischsprachige Literatur (Prof. Dr. Ottmar Ette), Institut für Romanistik, Universität Potsdam ++ Redaktionell und in erster Linie technisch mitwirkend an der Humboldt-Informationsplattform avhumboldt.de seit Februar 2009. ++ Studium des Spanischen und Lateinischen auf Lehramt an der Universität Potsdam seit Wintersemester 2008/09.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.