Humboldt Digital – Ergänzung / complement / complemento / complément 02/2011

Experiencias acerca del galvanismo, y en general sobre la irritación de las fibras musculares y nerviosas, 1803

Bibliographie der online verfügbaren Humboldt-Digitalisate

Humboldt Digital, la primera bibliografía de obras digitalizadas que presenta textos de Alexander von Humboldt encontrados en la red, se encuentra en funcionamiento desde Junio de 2010. Aprovecharemos la oportunidad que nos brinda el mantenimiento continuo de la bibliografía, para informarles en este mismo lugar sobre las actualizaciones que vayan ocurriendo.

Humboldt Digital, die erste Digitalisate-Bibliographie der selbstständig erschienenen Schriften Alexander von Humboldts, ist seit Juni 2010 online einsehbar. Die kontinuierliche Pflege der Bibliographie nehmen wir zum Anlass, an dieser Stelle in Zukunft kurz über die Aktualisierungen innerhalb der Bibliographie zu informieren.

Humboldt Digital, the first bibliography for digitized originals of works by Alexander von Humboldt, is available online since June 2010. We would like to use the continuous maintenance of the bibliography as a catalyst to inform you about the latest updates within it.

Humboldt Digital, la première bibliographie fac-similé digitale des oeuvres monographiques d’Alexandre de Humboldt, est en ligne depuis juin 2010. L’entretien continuel de notre base de données nous servira d’occasion pour informer ici brièvement sur les mises à jour de la bibliographie.

Neueintrag:

1.3.2
Versuche über die gereizte Muskel- und Nervenfaser (esp.)
Zwei Bände (1803)

 

Tobias Kraft

Tobias Kraft ++ Redaktionsleitung avhumboldt.de (früher Humboldt im Netz) seit 2001 sowie Mitglied im Editorial Board des Open Access Journals HiN - Internationale Zeitschrift für Humboldt-Studien seit 2002 ++ Studium der Romanistik, Germanistik, Medienwissenschaft und Geschichte an der Universität Bonn und an der Universität Potsdam ++ 2008-2013 Promotion zu Alexander von Humboldt am Lehrstuhl für französisch- und spanischsprachige Literatur (Prof. Dr. Ottmar Ette), Institut für Romanistik, Universität Potsdam ++ seit Januar 2015 Arbeitsstellenleiter im Langzeitvorhaben "Alexander von Humboldt auf Reisen – Wissenschaft aus der Bewegung" (AvH-R) an der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare werden durch WP-SpamShield für Wordpress geschützt