29.05. – 17.08.1997, Ausstellung: „Alejandro de Humboldt en México“, México

Humboldts Mexico Reise Quelle: BBAW
Humboldts Mexico Reise Quelle: BBAW

Die Ausstellung mit dem Titel „Alejandro de Humboldt en México“ fand vom 29. Mai bis 17. August 1997 im Antiguo Palacio del Arzobispado in Mexiko-Stadt, Mexiko statt. Sie entstand in Zusammenarbeit mit dem Goethe-Institut Mexiko, der Deutschen Botschaft in Mexiko, der Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland und dem Instituto Nacional de Antropología e Historia.

Als Kurator wirkte Frank Holl und als Co-Kuratorin Martine Chomel. Eröffnet wurde die Schau durch Staatspräsident Ernesto Zedillo.

Hannah Lisa Linsmaier

Hannah Lisa Linsmaier +++ Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für französisch- und spanischsprachige Literatur (Prof. Dr. Ottmar Ette), Institut für Romanistik, Universität Potsdam +++ Studentin des Masterstudiengangs Angewandte Romanische Literaturwissenschaft (Italienisch und Französisch) an der Universität Potsdam. Bachelor in Italienstudien an der Freien Universität Berlin.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.