Buchvorstellung in Berlin: Humboldts „Sämtliche Schriften“ (Berner Ausgabe)

Nach fast einem Jahrzehnt des Zusammentragens und Edierens präsentiert eines der Langzeit-Editionsvorhaben zu Alexander von Humboldt die Ergebnisse seiner Arbeit: Die beiden Leiter des Teams der Universität Bern, Oliver Lubrich und Thomas Nehrlich, stellen am Mittwoch, dem 17. Juli 2019, in der Berliner Staatsbibliothek (Otto-Braun-Saal, Potsdamer Str. 33, 10785 Berlin) die fast 7.000 Seiten umfassende Ausgabe Sämtlicher Schriften Alexander von Humboldts vor.

Die Berner Ausgabe, die beim Verlag dtv erscheint, umfasst die verstreuten kleineren Publikationen Humboldts, rund 800 Aufsätze, Artikel, Reisebeschreibungen und Essays, die in mehr als ein Dutzend Sprachen übersetzt wurden, in zahllosen Medien an Hunderten von Orten auf fünf Kontinenten erschienen und nun zum überwiegenden Teil erstmals sorgfältig ediert vorliegen.

Programm

Begrüßung

  • Barbara Schneider-Kempf, Generaldirektorin der Staatsbibliothek zu Berlin

Einführung

  • Claudia Baumhöver, Verlegerin dtv

Lesung aus: Alexander von Humboldt »Sämtliche Schriften«

  • Frank Arnold

Gespräch mit den Herausgebern

  • Oliver Lubrich, Universität Bern
  • Thomas Nehrlich, Universität Bern
  • moderiert von Denis Scheck

Veranstaltungsort

Staatsbibliothek zu Berlin
Otto-Braun-Saal
Potsdamer Straße 33
10785 Berlin

Anmeldung

Um Anmeldung bis zum 15. Juli 2019 per E-Mail an freunde@sbb.spk-berlin.de wird gebeten.

Weitere Informationen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.