Humboldt goes Hollywood: Die Verfilmung des Bestsellers „Die Vermessung der Welt“ dreht in Görlitz und sucht Kinder als Komparsen

Cover von "Die Vermessung der Welt" von Daniel Kehlmann (Quelle: Rowohlt Presse)
Cover von "Die Vermessung der Welt" von Daniel Kehlmann (Quelle: Rowohlt Presse)

Eine deutsche Kleinstadt erstrahlt im Scheinwerferlicht der großen Hollywood-Produktionen. Zuletzt noch Schauplatz von Quentin Tarantinos „Inglourious Basterds“ wird die historische Kleinstadtkulisse von Görlitz nun zum Ausgangspunkt für die Literaturverfilmung des Bestsellers von Daniel Kehlmann „Die Vermessung der Welt“.

Unter der Regie von Detlev Buck („Sonnenallee“, „Knallhart“) soll ein filmisches Großprojekt in Angriff genommen werden: die belebten Straßen des 18. und 19. Jahrhunderts, auf denen Alexander von Humboldt und Carl Friedrich Gauß gewandert sind, sollen in historischem Glanz erscheinen.

Für eine der beiden Hauptrollen ist Matthias Schweighöfer bereits gewonnen. Probleme gibt es allerdings noch bei dem Komparsen-Casting: 80 Kinder, die sich die Haare extrem kurz scheren lassen müssten, sind eben nicht leicht zu finden. Die Kinder spielen eine Klasse im Jahr 1760, die allesamt Läuse hatten und daher einen Kurzhaarschnitt verpasst bekamen. Interessenten sind also herzlich willkommen.

Das Casting findet am 11. und 12. September von 14 bis 18 Uhr im Görlitzer Hotel Mercure statt. Gedreht wird am 19. Oktober. „Haarschnitt, Proben und der Drehtag werden vergütet“, heißt es bei der Produktionsfirma Boje Buck.

Görlitz sucht 80 Schulkinder mit Glatze für Kehlmann-Verfilmung

Quelle: Chemnitzer Morgenpost vom 29.08.2011 unter www.sz-online.de

Patricia Gwozdz

Patricia Gwozdz ++ Promovendin in der Allgemeinen und Vergleichenden Literaturwissenschaft am Institut für Künste und Medien der Universität Potsdam ++ 2011 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für französisch- und spanischsprachige Literatur (Prof. Dr. Ottmar Ette) ++ seit November 2011 Kollegiatin im DFG-Graduiertenkolleg "lebensformen und lebenswissen".

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.