Lesung und Gespräch: „Humboldt, Rugendas, Darwin: Naturerfahrungen“, IAI–PK Berlin

Der Berliner Schriftsteller und ausgewiesene Humboldt-Kenner Hans Christoph Buch diskutiert am 30. Oktober 2019 ab 18:00 im Simon-Bolívar-Saal des Ibero-Amerikanischen Instituts mit dem chilenischen Autor Carlos Franz über dessen Roman „Das Quartett der Liebenden“. In dem Werk, das mit dem Premio de Novela Vargas Llosa ausgezeichnet wurde und 2019 bei der Büchergilde erschienen ist, geht es um das Zusammentreffen des Augsburger Landschaftsmalers Johann Moritz Rugendas mit Charles Darwin im Chile der 1830er Jahre. Rugendas, der Alexander von Humboldt in Paris kennengelernt hat, reist auf dessen Spuren durch Lateinamerika. Während er die überwältigende Natur rein sinnlich erfassen will, zählt für Darwin nur die wissenschaftliche Erkenntnis. Dieses Spannungsverhältnis, das Carlos Franz ins Zentrum seines Romans gestellt hat, ist Ausgangspunkt des Gesprächs, moderiert durch den Übersetzer Lutz Kliche.

Weiterlesen

15.09.2019, Deutschlandfunk: Jaime Labastida: Humboldt aus lateinamerikanischer Sicht

Alexander von Humboldts Forschungstätigkeit reichte von der Physik über Botanik, Astronomie bis hin zur Klimakunde. Heute gilt er sogar als ein Wegbereiter der Ökologie, manche halten sein Denken in universalen Zusammenhängen für einen frühen Beitrag zur Globalisierung. Der mexikanische Schriftsteller Jaime Labastida beschäftigt sich schon lange mit dem Werk des berühmten Forschers und entdeckt immer wieder neue Facetten.

Weiterlesen

25.10.2016, Conferencia: „Humboldt, México y Estados Unidos: historia de una intriga“, Berlin

„Humboldt, México y Estados Unidos: historia de una intriga“ Conferencia de Jaime Labastida en Berlín Alexander von Humboldt ha sido

Weiterlesen

SPK digital: übergreifende Suche zu (digitalen) Humboldtiana im Katalog der Stiftung Preußischer Kulturbesitz

Das digitale Nachweissystem der Stiftung Preußischer Kulturbesitz – SPK digital – bündelt alle online verfügbaren Informationen über Objekte, Bücher und

Weiterlesen

25.10.2012, Vortrag, Hannah Lund: „Preußische Aufklärung auf Reisen – Wilhelm und Alexander von Humboldt in Spanien“, Berlin

Vortragsreihe „Das Zeitalter der Aufklärung auf der Iberischen Halbinsel“ Das Ibero-Amerikanische Institut PK Berlin schreibt zum Anlass dieses Vortrags: Wilhelm

Weiterlesen

13.09.2012, Vortrag, Segundo Moreno Yánez: „Humboldt und die Emanzipation Hispanoamerikas“, Berlin

Segundo Moreno Yánez: „Humboldt und die Emanzipation Hispanoamerikas“ Aus der Ankündigung der BBAW: Der Anthropologe und Ethnohistoriker Prof. Dr. Segundo

Weiterlesen