Sämtliche Schriften digital – Alexander von Humboldts Publizistik als erweiterte Digitalausgabe

Alexander von Humboldt war lange Zeit vor allem als Autor umfangreicher Bücher bekannt. Neben Großwerken wie der Voyage aux régions équinoxiales du Nouveau Continent (29 Bände) und dem Kosmos (5 Bände) verfasste er aber auch ein umfangreiches publizistisches Œuvre: Zwischen 1789 und 1859 publizierte er in Zeitungen und Zeitschriften gut 750 Aufsätze, Artikel und Essays. Sie machten einen großen Teil seiner internationalen Rezeption und seiner Wirkung aus, zu seinen Lebzeiten wurden sie in rund 3600 Fassungen in 15 Sprachen in 1200 Publikationsmedien an über 420 Orten weltweit gedruckt. Dieser andere »Kosmos« Alexander von Humboldts wurde 2019 in der 10-bändigen Ausgabe der »Sämtlichen Schriften« erstmals erschlossen (herausgegeben von Oliver Lubrich und Thomas Nehrlich). Seit Ende 2021 ist das Corpus nun außerdem in einer erweiterten Digitaledition frei zugänglich.

Weiterlesen

23.-25.09.2021 (MS Teams): Humboldt lost in Translation? – Vorträge von Vera Kutzinski und Ulrich Päßler

Bei der Konferenz „Translating 18th- and 19th-Century Science: Interdisciplinary Perspectives“, die vom 23. bis zum 25. September an der Johannes Gutenberg Universität Mainz, Campus Germersheim ausgerichtet wird und online (via MS Teams) verfolgt werden kann, halten Vera Kutzinksi (Vanderbilt) und Ulrich Päßler vom Akademienvorhaben „Alexander von Humboldt auf Reisen – Wissenschaft aus der Bewegung“ der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften (BBAW) Vorträge zum Themenbereich „Translating Alexander von Humboldt“.

Weiterlesen

Humboldt: Übersetzung und Edition seiner Werke in Spanien / traducción y edición de sus obras en España (Madrid 2013)

Neue Veröffentlichung zur spanischen Humboldt-Rezeption Die Larramendi Stiftung in Madrid hat einen Beitrag publiziert, den Sandra Rebok und Miguel Angel

Weiterlesen

Humboldts Akademie-Abhandlungen als Volltext im Deutschen Textarchiv veröffentlicht

Abhandlungen nach Vorträgen Humboldts an der Königlich Preußischen Akademie Parallel zur Neuerstellung des Korpus unselbstständiger Schriften im DTA wurde auch

Weiterlesen

99 unselbständige Schriften Humboldts als Volltext im Deutschen Textarchiv verfügbar

Das Deutsche Textarchiv (DTA) der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften (BBAW) stellt einen disziplinen- und gattungsübergreifenden Grundbestand deutschsprachiger Texte aus dem

Weiterlesen

27.11.2014, Tagung: „Selbstübersetzung als Wissenstransfer“, Berlin

Selbstübersetzung als Wissenstransfer Self-Translation as Transfer of Knowledge Die von Stefan Willer organisierte Tagung am Zentrum für Literatur- und Kulturforschung

Weiterlesen

Gratis Download – descarga legal y gratuita: Centroamérica (Edit. UCR 2011)

Alexander von Humboldt: Centroamérica – Zentralamerika Edición / Herausgabe:Héctor Pérez Brignoli, Introducción / Einführung: Ottmar Ette, Traducción / Übersetzung: Silvia

Weiterlesen

Humboldt Digital – ein ungewöhnlicher Fund

Bibliographische Irrwege zwischen Cuba und Neu-Spanien – ein ungewöhnlicher Fund bei Humboldt Digital Humboldt Digital, die erste Digitalisate-Bibliographie der selbständig

Weiterlesen

Die Entdeckung der Neuen Welt – Zwei Bände im Schuber (Insel Verlag 2009)

Die Entdeckung der Neuen Welt – Zwei Bände im Schuber Nach der Übersetzung aus dem Französischen von Julius Ludwig Ideler

Weiterlesen

Zentral-Asien (2009, Fischer Verlag)

Zum 150. Todestag Alexander von Humboldts ist 2009 neben der deutschen Neuausgabe des Examen critique auch Humboldts Asie Centrale, das

Weiterlesen