Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

17.09.2021, YouTube: Alexander von Humboldt in Franken, Schlesien und Polen

17. September @ 14:0018:00

Historische Fachtagung

Alexander von Humboldt in Franken, Schlesien und Polen

Online-Veranstaltung am 17. September 2021 um 14:00

Während die Reisen des Geographen, Naturforschers und Universalgelehrten Alexander von Humboldt nach Nord- und Südamerika und Russland weltberühmt sind, bleiben sein bergmännischer (Forschungs-)Aufenthalt in Franken und seine ausgedehnten Erkundungs- und Forschungsreisen nach Schlesien und Polen im letzten Jahrzehnt des 18. Jahrhunderts weitgehend unbekannt.

Die historische Fachtagung soll erste Einblicke in das Wirken Humboldts in Franken, Schlesien und Polen bieten, Humboldts Interesse an der polnischen Frage beleuchten sowie das Interesse der polnischen Wissenschaft an Humboldt in den Blick rücken. Am Rande wird auch auf die Beziehung seines kongenialen Bruders, Wilhelm von Humboldt, zu Schlesien eingegangen, der vor 200 Jahren Schlossherr in Ottmachau (Otmuchów) wurde.

Programm

  • 14:00
    Grußworte
    Reinfried Vogler, Vorstandsvorsitzender der Kulturstiftung der deutschen Vertriebenen
    Józef Tomasz Juros, Vorsitzender des Malapanetalvereins
    Bernard Gaida, Vorstandsvorsitzender des Verbandes der deutschen sozial-kulturellen Gesellschaften in Polen
    Stephan Rauhut, Bundesvorsitzender der Landsmannschaft Schlesien
    Sebastian Wladarz, Vorstandsvorsitzender der Stiftung Haus Oberschlesien
  • 14:30
    Humboldt in Bayreuth. Fränkische Jahre von Alexander von Humboldt
    Hartmut Koschyk, Parlamentarischer Staatssekretär a.D., Vorsitzender des Alexander von Humboldt Kulturforums Schloss Goldkronach e. V.
  • 14:50
    Wirtschaftlicher und industrieller Entwicklungsstand Schlesiens vor und zur Zeit der Schlesienreise von Alexander von Humboldt
    Józef Tomasz Juros, Vorsitzender des Malapanetalvereins
  • 15:10
    Der Weltwissenschaftler Alexander von Humboldt und der Osten
    Thomas Maruck, Autor und Studienreiseleiter
  • 15:30
    Feierlichkeiten aus Anlass des Jahrestages des Besuchs Alexander von Humboldts in Tarnowitz im Jahr 1792
    Zbigniew Pawlak, Vorsitzender des Vereins der Liebhaber des Tarnowitzer Landes
  • 15:50
    Überlegungen Alexander von Humboldts zur Errichtung eines Gradierwerkes in Słońsk an der Weichsel
    Prof. Dr. Dr. Dagmar Hülsenberg, Humboldt Gesellschaft für Wissenschaft, Kunst und Bildung e.V., Ilmenau
  • 16:30
    Dokumentarfilme: Salinen in Ciechocinek und Słońsk . Gestern und heute (Trailer) und Wächter der Eisenbrücke (beide Filme mit deutschen Untertiteln)
    Teresa Kudyba, Filmregisseurin und -produzentin
  • 16:55
    Verdienste des polnischen Historikers Krzysztof Zielnica um die Alexander-von-Humboldt-Forschung
    Dr. Ingo Schwarz, ehem. Leiter der Alexander von Humboldt Forschungsstelle der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften
  • 17:15
    Alexander von Humboldts Einstellung zu Polen und den polnischen Aufständen im Vergleich zu Wilhelm von Humboldts Einstellung
    Aniela Mikolajczyk, Universität Potsdam
  • 17:35
    Wie wurde Wilhelm von Humboldt Eigentümer des Schlosses in Ottmachau
    Matthias Lempart, Kulturstiftung der deutschen Vertriebenen
  • 17:55
    Schlussworte
    Reinfried Vogler
    Józef Tomasz Juros

Live-Stream auf dem Youtube-Kanal der Kulturstiftung: bit.ly/kulturstiftungvideo

Humboldt in Franken, Schlesien und Polen (PDF-Flyer)

Anmeldung und Teilnahme

Live-Stream auf dem Youtube-Kanal der Kulturstiftung: bit.ly/kulturstiftungvideo
Während der Ausstrahlung des Live Streams können auf dem YouTube Kanal der Kulturstiftung Fragen gestellt werden.

Veranstaltungs-Flyer (PDF)

Hier geht es zum Flyer (PDF) der Veranstaltung.

Veranstalter

Eine Veranstaltung der Kulturstiftung der deutschen Vertriebenen für Wissenschaft und Forschung, des Alexander von Humboldt-Kulturforum Schloss Goldkronach e. V. und weiterer Partner.

Kontakt

E-Mail: kontakt@kulturstiftung.org

Kommentar verfassen / Leave comment / Dejar comentario

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.