06.05.2015, Vortrag, Tobias Kraft: „Die amerikanische Reise als Schlüssel zum Werk Alexander von Humboldts“, Berlin

Vortrag von Tobias Kraft (Arbeitsstellenleiter im Akademienvorhaben „Alexander von Humboldt auf Reisen – Wissenschaft aus der Bewegung“, BBAW) zum Thema

Mehr lesen

Internationale Humboldt-Konferenz an der BBAW

Im Rahmen des Jubiläumsjahres anlässlich von Alexander von Humboldts 250. Geburtstag richten die Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften (BBAW), das Ibero-Amerikanische Institut – Preußischer Kulturbesitz, die Alexander von Humboldt-Stiftung und die Universität Potsdam eine internationale Konferenz aus.

Mehr lesen

05.-07.06.2019, Internationale Konferenz: „Alexander von Humboldt: Die ganze Welt, der ganze Mensch“, Berlin

Aus Anlass seines 250. Geburtstags richtet die Konferenz ihren Blick auf die zahlreichen Perspektiven, die sich in der Auseinandersetzung mit Alexander von Humboldts Werk und Wirken ergeben. Die globale Reichweite seines Schaffens erzeugt bis heute ein breites und vielstimmiges Echo, dem man nur mit inter- und transdisziplinären Fragestellungen gerecht werden kann. Bei Humboldt ging es ums Ganze: die ganze Welt, der ganze Mensch. Die „Geschichte der Erkenntnis des Weltganzen“, wie es im Kosmos heißt, ist eine Geschichte von der Kultur des Menschen und seinem Zusammenleben mit der Natur in einer Welt, die der Mensch als Ganzes erst mit dem Eintritt in die Moderne erschließt, erobert und zu beherrschen lernt.

Mehr lesen

Renace la Casa Humboldt de La Habana

Tras una restauración capital, la Casa Alejandro de Humboldt, situada en la céntrica calle Oficios, en La Habana Vieja, contará con un nuevo montaje museológico a partir del 19 de diciembre próximo cuando se cumplan 219 años de la llegada a Cuba del sabio alemán, quien hizo gigantescas contribuciones al estudio de la naturaleza y la sociedad de la Isla.

El museo, que ya abrió parcialmente sus puertas con una exposición de ampliaciones de sellos postales dedicados a Humboldt, acogerá también el primer jardín diseñado a partir de especies colectadas y estudiadas por él, anunció Jorge Isaac Mengana, director de la institución.

Mehr lesen

HiN – Alexander von Humboldt im Netz: Vorstellung der Druckausgabe in Potsdam

Sämtliche bisherige Ausgaben der renommierten elektronischen Zeitschrift „HiN – Alexander von Humboldt im Netz“ erscheinen aus Anlass des 250. Geburtstages Alexander von Humboldts in einer Druckfassung im Schuber. Mit über 250 Artikeln von mehr als 140 Autorinnen und Autoren bildet die Zeitschrift eine wahre Enzyklopädie der Alexander von Humboldt gewidmeten Forschung. Von den Moosen und Flechten der Pflanzengeographie bis zu den altamerikanischen Kulturen, von der Klimafolgenforschung bis hin zu Themen wie Ökologie und Globalisierung präsentiert diese Enzyklopädie alle wesentlichen Aspekte der internationalen Humboldt-Forschung in bestechender visuell-haptischer Qualität.

Mehr lesen

22.05.2019, Buchvorstellung / Podiumsgespräch: „Die Druckfassung der elektronischen Zeitschrift HiN – Alexander von Humboldt im Netz“, Potsdam

Aus Anlass des 250. Geburtstages Alexander von Humboldts erscheint die renommierte elektronische Zeitschrift „HiN – Alexander von Humboldt im Netz“ in einer Druckfassung im Schuber. Mit über 250 Artikeln von mehr als 140 Autorinnen und Autoren bildet die Zeitschrift eine wahre Enzyklopädie der Alexander von Humboldt gewidmeten Forschung. Von den Moosen und Flechten der Pflanzengeographie bis zu den altamerikanischen Kulturen, von der Klimafolgenforschung bis hin zu Themen wie Ökologie und Globalisierung präsentiert diese Enzyklopädie alle wesentlichen Aspekte der internationalen Humboldt-Forschung in bestechender visuell-haptischer Qualität.

Mehr lesen

Die Berliner „edition humboldt digital“

Das Akademienvorhaben „Alexander von Humboldt auf Reisen – Wissenschaft aus der Bewegung“ (AvH-R) hat Anfang 2015 mit einer projektierten Laufzeit von 18 Jahren seine Arbeit an der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften aufgenommen. Die Hauptaufgabe von AvH-R besteht in der vollständigen Herausgabe der Humboldt‘schen Manuskripte zum Themenkomplex Reisen an der Schnittstelle von Kultur- und Naturwissenschaften. Die Schriftenreihe des Akademienvorhabens AvH-R läuft unter dem Titel Edition Humboldt und ist hybrid angelegt. Die Printedition der Tagebücher – Edition Humboldt – ist als Lesefassung konzipiert. Die Edition Humboldt digital zielt auf eine möglichst umfassende textorientierte Transkription und Kommentierung der Handschriften sowie auf eine intelligente Nutzung normdateibasierter Webdienste und Informationsangebote. Die ersten Ergebnisse wurden im Herbst 2016 der Öffentlichkeit unter avhr.bbaw.de präsentiert und werden hier zusammengefasst vorgestellt.

Mehr lesen

Isle de Cube. Antilles en général

Auf 37 Seiten und angeklebten Zetteln notierte Alexander von Humboldt Erkenntnisse über die Sklaverei und skizzierte Analysen zu Wirtschaft, Bevölkerung, Gesellschaft und Politik. Das Tagebuchfragment stammt von seinem zweiten Aufenthalt auf Kuba 1804. Es markiert den Beginn von Humboldts intensiver Auseinandersetzung mit dem Thema Sklaverei; eine Menschheitsfrage, die ihn bis zu seinem Lebensende beschäftigen sollte. Die Aufzeichnungen liegen in der Humboldt Edition digital erstmals in einer kommentierten Fassung vor.

Mehr lesen