Vita: Christian Durisch Acosta

Historiker, geb. 1983 in Bern, Schweiz. Nach Abschluss des mathematisch-naturwissenschaftlichen Gymnasiums absolvierte er ein Semester Geschichte und Philosophie an der Universidad de Cuenca, Ecuador. Von 2002 bis 2008 studierte er Geschichte, hispanische Literatur- und Sprachwissenschaften an der Universität Bern. Lizentiatsarbeit: Der „ecuadorianische“ Humboldt. Einfluss des deutschen Naturforschers auf die Imaginierung der ecuadorianischen Nation. Bern 2007. Nach dem Studium arbeitete er sechs Monate in der ecuadorianischen Botschaft in Bern. Zurzeit arbeitet er im Schweizerischen Departement für auswärtige Angelegenheiten, als persönlicher Mitarbeiter des Schweizerischen Sonderbotschafters für menschenrechtspolitische Fragen.

Beiträge auf avhumboldt.de zu Christian Durisch Acosta

 

Patricia Gwozdz

Patricia Gwozdz ++ Promovendin in der Allgemeinen und Vergleichenden Literaturwissenschaft am Institut für Künste und Medien der Universität Potsdam ++ 2011 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für französisch- und spanischsprachige Literatur (Prof. Dr. Ottmar Ette) ++ seit November 2011 Kollegiatin im DFG-Graduiertenkolleg "lebensformen und lebenswissen".

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.