18.01.2010, Buchvorstellung: „Alexander von Humboldt. Briefe aus Russland 1829.“

Alexander von Humboldt, Briefe aus Russland 1829, Berlin: Akademie-Verlag 2009.
Alexander von Humboldt, Briefe aus Russland 1829, Berlin: Akademie-Verlag 2009.

Am 18. Januar 2010 um 18 Uhr wird im Einsteinsaal der Berlin- Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften der im September 2009 erschienene Band

Alexander von Humboldt, Briefe aus Russland 1829, hrsg. v. E. Knobloch, I. Schwarz und Chr. Suckow, mit einem einleitenden Essay von O. Ette, Berlin 2009

vorgestellt.

Es sprechen Prof. Eberhard Knobloch,  Dr. Christian Suckow und Dr. Ingo Schwarz (Alexander-von-Humboldt-Forschungsstelle) und Frau Prof. Ziablova (Russisches Haus der Wissenschaft und Bildung, Leiterin der Abteilung Wissenschaft, Kultur und Bildung).

Einen Einblick in die Editionsarbeit der Alexander-von-Humboldt-Forschungsstelle zur Herausgabe der Russland-Korrespondenz gibt das ausführliche ARD.de-Interview mit Dr. Ingo Schwarz und Prof. Dr. Eberhard Knobloch:

Lesen Sie im Buch

Katharina Einert

Katharina Einert - Studium der Romanistik und Allgemeinen und Vergleichenden Literaturwissenschaft an der Universität Potsdam. Wissenschaftliche Hilfskraft am Lehrstuhl für französisch- und spanischsprachige Literatur (Prof. Dr. Ottmar Ette), Institut für Romanistik, Universität Potsdam. Seit 2011 Promotion unter Betreuung von Prof. Dr. Gesine Müller, Romanisches Seminar, Universität zu Köln.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.