tableauphysique_72dpi

Tobias Kraft

Tobias Kraft ++ Redaktionsleitung avhumboldt.de (früher Humboldt im Netz) seit 2001 sowie Mitglied im Editorial Board des Open Access Journals HiN - Internationale Zeitschrift für Humboldt-Studien seit 2002 ++ Studium der Romanistik, Germanistik, Medienwissenschaft und Geschichte an der Universität Bonn und an der Universität Potsdam ++ 2008-2013 Promotion zu Alexander von Humboldt am Lehrstuhl für französisch- und spanischsprachige Literatur (Prof. Dr. Ottmar Ette), Institut für Romanistik, Universität Potsdam ++ seit Januar 2015 Arbeitsstellenleiter im Langzeitvorhaben "Alexander von Humboldt auf Reisen – Wissenschaft aus der Bewegung" (AvH-R) an der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften

4 Gedanken zu „tableauphysique_72dpi

  • November 15, 2017 um 12:26
    Permalink

    Liebe Frau Gnendinger,

    ein hochwertiges Reprint der französischen Karte findet sich als Beigabe zur jüngsten englischen Neuübersetzung von Humboldts pflanzengeographischem Hauptwerk:

    Humboldt, Alexander von; Bonpland, Aimé (2009): Essay on the Geography of Plants. Edited with an introduction by Stephen T. Jackson. Translated by Sylvie Romanowski. Chicago, London: The University of Chicago Press.

    Eine Aufbereitung der auf der Karte enthaltenen Pflanzennamen hat vor mehreren Jahren das Projekt „Humboldt Digital Library“ vorgenommen. Die Arbeitsergebnisse finden Sie unter http://www.avhumboldt.net/index.php?page=149

    Beste Grüße,
    Tobias Kraft

    Antwort
  • November 4, 2017 um 19:14
    Permalink

    Lieber Herr Kraft,

    wenn ich das Bild vergrößere, kann ich die kleine Schrift leider trotzdem nicht lesen, weil das Bild pixelig wird. Wissen Sie zufällig von einer Möglichkeit das „Naturgemälde“ lesbar als Datei oder in gedruckter Form zu erhalten. Ich würde mich sehr über einen Hinweis freuen.

    Mit freundlichen Grüßen

    Katharina Gnendinger

    Antwort
  • Februar 2, 2017 um 18:16
    Permalink

    Meine Sicht des Tableaus: schwarze dunkle Nacht im IE und im Feuerfuchs. MfG, GvH

    Antwort
    • Februar 3, 2017 um 15:01
      Permalink

      Lieber Herr von Humboldt, vielen Dank für Ihre Rückmeldung!

      Die Bilddatei, die angezeigt werden sollte, wenn man auf die Grafik im Beitrag klickt, ist tatsächlich recht groß. Es kann je nach Qualität des Internet-Anschlusses also durchaus zu ein paar Sekunden Wartezeit kommen. Das Bild selbst sollte dann aber korrekt laden. Bei unseren Tests auf Firefox (51.0.1) und Internet Explorer (11, jeweils auf WinPro7) hat es gut geklappt. Alternativ können Sie das „Bild in Originalgröße anschauen“ (Link unterhalb von „Kommentar“). Auch das kann aber einen Moment dauern, bis es lädt.
      Beste Grüße,
      Tobias Kraft

      Antwort

Kommentar verfassen